Evitas Tages-Seminar

Der nächsteTermin kann noch nicht feststehen, die Corona-Situation läßt es noch nicht zu. Ich hoffe im September.

Leichtes aus Bewegung -Tanz - Poesie

 

Der Tanz ist ein Gedicht und jede seiner Bewegungen ist ein Wort.

                                                                                                                Mata Hari

                  

                  Ist es nicht geradezu ein zutiefst inneres Bedürfnis, nach dieser Zeit der Isolation, der Einengung auf unterschiedlichesten Ebenen, der Reglementierungen, auch der stillen Ängste, sich wieder frei zu bewegen?

Musik in sich aufzunehmen und sie mit einem eigenen inneren Mitgehen auszudrücken. Im Tanz möchte unser Körper das Gehörte in den Raum malen, wie mit einem großen Pinsel. So wird Musik sichtbar, der Mensch in seinem So-Sein wird sichtbar.

Die Seele beginnt sich langsam wieder zu befreien, Mut zu fassen, Freude zuzulassen, Raum zu gewinnen, zu singen, zu danken.

"Der Tanz ist ein Gedicht" sagt Mata Hari -- Und das Gedicht vielleicht ein Tanz?

Vielleicht sind wir dann soweit, daß das möglich wird. Wie schön wäre das.

 

 

10.00 - 12.30h
14.00 - 17.30h

pro Person 40€

Anmeldeformular

Bitte addieren Sie 6 und 3.
 
top

Aktualisiert am 19.04.2020

Home | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung
webdesign: www.webdesign-am-ammersee.de