Lebendigkeit in Gruppen

Es wird sich etwas ändern ab Herbst 2020, ich habe die lange Corona-Zeit zu einer eigenen Anpassung genutzt und mich den Gegebenheiten gestellt.

Wöchentlich, am Dienstagnachmittag und Mittwoch- und Donnerstagvormittag treffen sich bis zu sieben Personen zu einer knapp anderthalb stündigen Bewegungsschulung. Innerhalb dieser Gruppen besteht ein Gefühl der Zugehörigkeit, Anerkennung und Achtung untereinander, eben eine Lebendigkeit in Gruppen.Voraussichtlich werden es nur noch 4-5 Teilnehmerinnen pro Gruppe sein können, um in Zeiten der Pandemie, den nötigen Abstand zu wahren.

Es beginnt nach wie vor mit einem kleinen Musikstück und einer meditativen Hinführung auf den Inhalt der Stunde.

Diese Gruppenarbeit lebt aus meiner 27 jährigen Erfahrung, in ständiger Entwicklung und Erneuerung. Ich biete drei Kurse im Jahr an: im Frühjahr, im Sommer, im Herbst/Winter. Die genauen Zeiten stehen weiter unten.

Zur Zeit bin ich in einer 2jährigen Tanzausbildung, Tanz der Gegenwart - Tanzende Körperräume bei Wilma Vesseur, Schweiz. Das hat viel mit dieser, meiner Arbeit zu tun und ergänzt sich wunderbar.

Immer bringe ich etwas Neues von meinen Klosterbesuchen Waldbröl, Benediktushof oder Kloster Bernried mit.

Eine Schulung des Körpers und seiner Wahrnehmung nach Feldenkraisprinzipien. Das ist inzwischen der Schwerpunkt meiner Arbeit

Was ist Feldenkrais-Denken?

versuche alles zu vergessen, was du als Erwachsener gelernt hast- die Dinge, welche deine Weitsicht begrenzen, deine Ängste, deine Vorurteile, deine festen Annahmen. Versuche wieder zu entdecken, wie es ist, Kind zu sein, mt seinem Sinn für Staunen, für Unschuld, für Neugier. Und vergiss nicht zu lachen. Denk daran, Kinder sind stark, widerstandsfähig, konstruiert zu überleben. Wenn du sie fallen läßt, tendieren sie dazu zu hüpfen.    Terry Gilliam

Was ist damit gemeint? probier es aus, dann weißt du es, dann erlebt es dein Körper, dein Geist, deine Seele.

Am Ende nehmen wir uns Zeit für die Wahrnehmung des Atems, nach Ilse Middendorf oder als Atemmeditations, die sich im Klang der Musik verinnerlicht. In diesem langen Moment der stillen Einkehr wird jeder nochmal in eine tiefe Entspannung geführt.

All dieses in einer guten Ausgewogenheit, mit Heiterkeit, Gelöstheit und Wärme, ohne Druck, ohne Ehrgeiz. Für jedes Alter und beinahe jede Einschränkung. In einem liebevoll gestalteten hellen Dachgeschoß-Praxis-Raum

Es ist über die vielen Jahre eine ganzheitliche Bewegungslehre nach Evita Brenner-Jasper geworden.

Kompetenz durch Erfahrung!

Sommer 2020

 Es beginnt wieder im September 2020 in kleineren Gruppen

Dienstag von 15.00h-16.30h

  • 08.,15.,22. September 2020
  • 06.,20.,27. Oktober 2020
  • 10.,17.,24. November 2020
  • 01.Dezember 2020

Mittwoch von 10.30h-12.00h

  • 09.,16.,23. September 2020
  • 07.,21.,28. Oktober 2020
  • 11.,18.,25. November 2020
  • 02. Dezember 2020

Donnerstag von 10.00h-11.30h

  • 10.,17.,24. September 2020
  • 08.,22.,29. Oktober 2020
  • 12.,19.,26. November 2020
  • 03. Dezember 2020

 

Der Preis für 10 Übungseinheiten pro Kurs beträgt: Euro 150.

Evita Brenner-Jasper
HypoVereinsbank Starnberg, IBAN: DE02 7002 0270 6320 2703 30, BIC: HYVEDEMMXXX

Bei Stornierung ab 20 Tage vor Kursbeginn 50% des Kurspreises.

 

 

 

 

top

Aktualisiert am 21.06.2020

Home | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung
webdesign: www.webdesign-am-ammersee.de