Schicksal

Das ist aber schade, daß man nicht mehr von

Schicksal redet. Da gibt es nichts, worein

man sich mit etwas Groß-Hochmut und

anderem Pomp schicken könnte, und tun

muß man es doch, oft ins Unwesentliche, mit

Geduld, und Langmut.

Es geht nicht aus wie geplant. Es geht streng

genommen, gar nicht.

Ein chassidischer Rabbi sagt: Kann man nicht

obendrüber, muß man eben untendurch.

ein anderer sagt: Kann man nicht drüber weg,

muß man eben doch drüber weg.

 

 

 

 

Katharina Hacker

top

Aktualisiert am 21.06.2020

Home | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung
webdesign: www.webdesign-am-ammersee.de